Blog Header

Aktuelles

17. Mai 2019

Wut!

Sie ist eine unserer Grundemotionen, die jeder kennt und fühlt. Wut gehört zum Menschsein. Allerdings fällt der Umgang mit ihr nicht immer leicht. Wie kaum eine andere Emotion ist Wut negativ besetzt. Jemand gilt als sozial inkompetent, wenn er das starke Gefühl nicht kontrollieren kann. Wut wird als zerstörerisch gefürchtet, doch oft ist sie das erst, wenn sie zu sehr und zu lange unterdrückt wird. Daher treten Psychologen für einen offenen und positiveren Umgang mit der Emotion ein.
Aber wie viel Wut ist gut?  Ich habe mich für mein neues Feature auf die Suche nach dem heftigen Gefühl begeben und bin dabei nicht nur meiner Angst, sondern auch ganz viel Energie begegnet. Die Sendung lässt sich auf der Seite von Deutschlandfunk Kultur nachhören.

Schräger Kommissar, schüchterner Schriftsteller oder sorgender Opa: Joachim Król ist einer der vielseitigsten deutschen Schauspieler. Mit mir hat er sich in der Sendung „Im Gespräch“ eine Stunde live über seine Rollen, sein Leben und das komische Gefühl unterhalten, 60 Jahre alt zu werden. Wer erfahren möchte, welche Gedanken ihm vor dem runden Geburtstag durch den Kopf gegangen sind und warum sich der Schauspieler gerade auf eine Entdeckungsreise vom Ruhrgebiet zur Ostsee begeben hat, klickt bitte hier entlang.

24. April 2019

Talk mit Julia Hummer

In der Sendung „Im Gespräch“ im Deutschlandfunk Kultur hat mir die Schauspielerin und Musikerin Julia Hummer ihre unglaubliche Lebensgeschichte erzählt – Von ihrer Flucht aus dem Jugendheim, wie sie auf der Straße mit einer Tüte Möhren unter dem Arm entdeckt wurde und wie sie später keine Lust mehr hatte, Filme zu drehen, obwohl sie zu den gefragtesten Nachwuchstalenten Deutschlands gehörte. „Normal ist wenig in meinem Leben“, sagt Julia Hummer. Wer davon einen kleinen Einruck bekommen möchte, kann die Sendung hier nachhören.

24. April 2019

Auf Tour mit MDR Tweens

Ende Juni bin ich mit MDR Tweens in Schulen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs. Zusammen mit den Schüler*innen will ich eine Sendung für das MDR-Programm aufzeichnen und einen Podcast produzieren. Mitmachen können alle Klassen der Stufen drei bis sieben aus dem Sendegebiet. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Keine Sorge, nichts passiert. Ich wollte mich nur mal in reißerischen Überschriften üben. Aber ich war tatsächlich in der letzten Wochenende im Krankenhaus. Nur nicht als Patient, sondern um eine neue Sendung aufzuzeichnen. Mehr dazu demnächst hier. Jetzt aber erst einmal vor Gesundheit strotzend der Hinweis, dass ich in dieser Woche (25.03. – 29.03.2019) wieder täglich um kurz nach drei die Kindersendung „Kakadu“ im Deutschlandfunk Kultur moderiere. Ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen übrigens.

14. März 2019

Abrufbar

Neue Sendungen von mir frisch geschnitten in der Media-Theke:

Im Medienmagazin Breitband von Deutschlandfunk Kultur haben wir uns mit digitalen Assistentinnen beschäftigt und gefragt, was es mit uns macht, dass Alexa und Co. in den Standard-Einstellungen alle weibliche Stimmen haben. Reproduzieren die digitale Dienstmädchen längst verworfene Geschlechterrollen? Zur Sendung bitte hier entlang.

Im Kindermedienmagazin Tween Screen von MDR Tweens habe ich mit Falschmeldungen aufgeräumt. Wie erkennt man Fakenews? Zur Sendung mit der Ente geht es hier.

8. Februar 2019

Termine

Nach einer kleinen Pause moderiere ich ab Montag, den 4. März, wieder täglich die Kindersendung Kakadu im Deutschlandfunk Kultur.

Außerdem gehe ich am Dienstag, den 12. Februar, und am Dienstag, den 26. Februar, bei MDR Tweens mit dem Medienmagazin Tween Screen auf Sendung.

8. Februar 2019

Neue Sendung

Gerade laufen die Vorbereitungen für ein neue Sendung von mir. Sie wird sich mit einer unserer heftigsten Emotionen beschäftigen: WUT. Was passiert mit uns, wenn es zu diesem Gefühl kommt, das das Blut in den Schläfen pochen lässt? Warum kann es schädlich sein, seine Wut zu unterdrücken und warum kann sie doch nicht jeder ausdrücken? Anderen wiederum fällt es schwer, ihre Wut zu kontrollieren. Wie also geht man mit diesem starken Gefühl richtig um? Diese Fragen versuche ich zu beantworten. Natürlich sage ich ganz unaufgeregt hier Bescheid, wenn die Sendung ausgestrahlt wird.

31. Januar 2019

Berlinale

Nächste Woche wird der rote Teppich in Berlin ausgerollt und ich darf mich daneben stellen. Wir senden am Donnerstag, den 7. Februar 2019, in der Kindersendung Kakadu im Deutschlandfunk Kultur um kurz nach drei live von der Berlinale. Mir wurde auch eine Schauspielerin oder ein Schauspieler im Interview versprochen. Noch ist aber nicht raus, wer kommt. Bis zur Sendung werde ich das aber erfahren. Wahrscheinlich. Also einfach einschalten und selbst hören, wer mich durch die Sendung begleitet. Bis dahin empfehle ich aber schon mal bereits ab Montag, den 4.02.2019, täglich ab 15.05 Uhr Kakadu hören. Dann ist das bis Donnerstag Routine geworden und ich werde auch jeden Tag zur Stelle sein.

Mittlerweile sind wir alle erfolgreich in 2019 angekommen. Ich hoffe zumindest, dass es alle rübergeschafft haben und wünsche ein fabelhaftes neues Jahr!

In den nächsten Monaten stehen wieder viele unterschiedliche Sendungen an, auf die ich mich sehr freue.

Los geht es ab Montag, den14.01.2019,  täglich um kurz nach drei mit dem Kakadu im Deutschlandfunk Kultur. Am Samstag, den 26.01.2019, moderiere ich um 13.05 Uhr Breitband, das Magazin für digitale Kultur.

Außerdem bin ich weiter alle zwei Wochen bei MDR Tweens mit dem Medienmagazin für Kinder Tween Screen zu hören. In der Sendung am Dienstag, den 15.01.2019, versuche ich zum Beispiel rauszufinden, wie leicht oder wie schwer es ist, Youtubestar zu werden. Und wer noch nachhören möchte, was ich hinter und in den Kulissen von der Fernsehserie Schloss Einstein erlebt habe, der klickt bitte hier entlang.