Lebensgeschichten

Es sind immer wieder besondere Momente, die ich mit meinen Gästen in der Sendung „Im Gespräch“ im Deutschlandfunk Kultur erleben oder nacherleben kann. Gemeinsam tauchen wir ein in unterschiedlichste Lebensgeschichten, die mich nicht nur berühren, sondern auch verschiedene Perspektiven ermöglichen. Zwei der letzten Sendungen möchte ich an dieser Stelle besonders empfehlen:

Amed Sherwan hat mir von seinem Coming-Out als Atheist im Nordirak erzählt. Als er seine Zweifel am Glauben öffentlich teilte, holte sein Vater die Polizei. Folter im Jugendgefängnis war die Folge und er musste aus seiner Heimat fliegen. Hier gibt es die Sendung zum Nachhören.

Koch und Philosoph Malte Härtig hat für sich den Schlüssel zum Glück in der einfachen Küche gefunden. Bei einem Forschungsaufenthalt in Japan stellte er fest, wie sich beim Kochen das Wesentliche entdecken lässt. Zur Appetitanregenden und sinnlichen Sendung geht es hier entlang.