Am Mittwoch (21.02.2018) um 10.05 Uhr strahlt SWR 2 mein neues Feature aus. Für die Sendung bin ich Lukas wiederbegegnet. Vor vier Jahren habe ich ihn bei der Recherche über die Boderline-Persönlichkeitsstörung kennengelernt.  Sein Leben befand sich in einer großen Krise. Beziehungen zu anderen Menschen waren ihm nahezu unmöglich, Jobs hielt er höchstens kurz durch, selbstzerstörerische Gedanken prägten seinen Alltag. In einem Audiotagebuch hat er damals dokumentiert, welche psychischen Ausnahmesituationen er durchlebte. Heute ist Lukas verheiratet und liebevoller Vater eines Kindes. Mit seiner Frau betreibt er einen kleinen Laden im Schwarzwald. Wie kam es zu dieser positiven Entwicklung? Bei meinem „Wiedersehen mit Lukas“ versuche ich, das zu ergründen.

Und hier lässt sich die Sendung auf der Seite vom SWR nachhören: Wiedersehen mit Lukas