Gestern wurde im Deutschlandradio Kultur das neue Feature von Lydia Heller und mir ausgestrahlt. Für die Sendung haben wir Menschen getroffen, die mit der Hilfe von reproduktionsmedizinischen Maßnahmen gezeugt wurden. Früher hat man von „Retortenbabys“ gesprochen, heute nutzt man den schöneren und passenderen Begriff „Wunschkinder“. Die ersten von ihnen sind mittlerweile Erwachsene. Wie leben sie mit dem Wissen um ihre Zeugung? Und was sagen Wissenschaftler über Risiken? Die Sendung zum Nachhören gibt es hier: Die Auserwählten