Aus Deutschlandradio Kultur wird am Montag, 1. Mai 2017, Deutschlandfunk Kultur, sonst ändert sich nix. Damit sollen die Marke und die Auffindbarkeit im Netz gestärkt werden.  Letztlich behält damit wieder einmal meine Mutter Recht, die immer schon behauptet hat, ihr Sohn würde im Deutschlandfunk moderieren. Über das Wochenende übe ich schon mal die Aussprache des neuen Namens, denn ich bin ab 1. Mai wieder täglich mit dem Kakadu auf Sendung. Am Feiertag schon um 7.30 Uhr. Sonst wie immer um kurz nach drei nach den Kindernachrichten. Wir klären übrigens unter anderem, wer unser Wetter macht. Beschwerden über „zu kalt“, „zu warm“, „zu regnerisch“ oder „zu sonnig“ werden gerne am Quasseltag (04.05.2017) entgegengenommen.