Blog Header

Aktuelles

25. Juli 2016

Zurück von der Insel

Moin! Gerade war ich für die Aufzeichnung der Kindersendung Kakadu auf Pellworm. Was ich schon mal an dieser Stelle beeindruckt berichten kann, dort gibt es viel Landschaft mit sehr vielen Schafen, einigen Kühen und ein paar Menschen. Letztere können großartige Geschichten erzählen so wie die Himmelsmalerin Emmi Jensen oder der Hobby-Archäologe Helmut Bahnsen, der letzte Überbleibsel eines sagenumwobenen, versunkenen Ortes zusammenträgt. Was ich auf der Insel alles erlebt habe, lässt sich am Sonntag (31.7.2016) um 8.05 Uhr im Deutschlandradio Kultur anhören. Bis dahin bin ich jeden Tag nach den Kindernachrichten um 15 Uhr auf Sendung. Und weil laut Emmi Jensen „nirgendwo der Himmel so hoch und so unendlich weit wie über Pellworm ist“, hier noch ein kurzer Blick in eben diesen.

Sonnenuntergang auf Pellworm (Foto: Tim Wiese)

Sonnenuntergang auf Pellworm (Foto: Tim Wiese)

15. Juli 2016

KinderMedienPreis 2016

Noch zwei Wochen läuft die Bewerbungsphase für den KinderMedienPreis 2016. Die Auszeichnung wird zum zweiten Mal von der Bundeszentrale für politische Bildung vergeben. Ich freue mich, dass ich in diesem Jahr Mitglied der Jury bin. Ausgeschrieben wird der KinderMedienPreis in zwei Kategorien: Bestes redaktionelles Angebot für Kinder und bestes redaktionelles Angebot von und mit Kindern. Ausgezeichnet werden Formate, die jungen Mediennutzern (sechs bis zwölf Jahre) gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge aufzeigen, integrativ wirken und das Interesse an Politik wecken. Einmalige Beiträge oder Aktionen werden nicht berücksichtigt. Verliehen wird der Preis im Rahmen der Kindermedienkonferenz im November in Berlin. Alle Infos zur Bewerbung und den Voraussetzungen gibt es unter diesem Link. Bewerbungsschluss ist der 01. August 2016 15. August 2016 (Bewerbungsschluss wurde aufgrund mehrfacher Nachfrage verlängert). Ich bin sehr gespannt auf die Einreichungen.

27. Juni 2016

Kakadu von den Socken

In diese Woche (27.6. – 3.7.2016) starte ich wieder mit dem Kakadu. Jeden Tag um kurz nach drei moderiere ich die Kindersendung im Deutschlandradio Kultur. Am Sonntag geht es früher los: Um 7.30 Uhr klingelt der Radiowecker. Natürlich hören wir verstärkt nach Frankreich, was bei der EM passiert und wie sich die deutsche Mannschaft auf das Viertelfinale vorbereitet. Am Musiktag (Mittwoch) lauschen wir andächtig bei einem Sockenkonzert. Ehrlich gesagt habe ich noch keine Vorstellung, was da passiert. Aber meine guten Ausgehsocken liegen bereit. Und wir erinnern in dieser Woche beim Kakadu an den großartigen Dichter, Maler und Zeichner Robert Gernhardt, der vor zehn Jahren gestorben ist. Er hat so wunderbare Zeilen wie diese geschrieben:

Was je ein Mensch gedacht,
läßt eine Spur.
Wirkt als verborgne Macht,
und erst die letzte Nacht
löscht die Kontur. (Robert Gernhardt)

 

10. Juni 2016

Die Auserwählten

Gestern wurde im Deutschlandradio Kultur das neue Feature von Lydia Heller und mir ausgestrahlt. Für die Sendung haben wir Menschen getroffen, die mit der Hilfe von reproduktionsmedizinischen Maßnahmen gezeugt wurden. Früher hat man von „Retortenbabys“ gesprochen, heute nutzt man den schöneren und passenderen Begriff „Wunschkinder“. Die ersten von ihnen sind mittlerweile Erwachsene. Wie leben sie mit dem Wissen um ihre Zeugung? Und was sagen Wissenschaftler über Risiken? Die Sendung zum Nachhören gibt es hier: Die Auserwählten

 

5. Juni 2016

Kung Fu mit Vogel

Über diesen Tweet habe ich mich in meiner letzten Sendewoche sehr gefreut. Ab Montag (06.06.2016) teile ich mir mit dem Kakadu wieder ein Mikrofon im Deutschlandradio Kultur. Immer nach den Kindernachrichten um 15 Uhr. Der Turnbeutel ist gepackt, denn es wird sportlich. Gleich zum Wochenstart werden uns Berliner Shaolin Mönche in die Geheimnisse des Kung Fu einweihen. Und dann rollt der Ball. Weil am Freitag die EM startet, checken wir am Kakadu Medientag (Dienstag) die besten Fußballbücher und am Quasseltag (Donnerstag) ist Sportreporter Tom Bartels mein Gast. Kurz vor seiner Abreise nach Frankreich beantwortet er alle Fragen rund um die EM. Also Sport frei!

In der letzten Sendewoche ging es um Selfies. Das hier ist mein Versuch eines Selbstporträts während der Sendung.

In der letzten Sendewoche ging es um Selfies. Das hier ist mein Versuch eines Selbstporträts während der Sendung.

13. Mai 2016

Neue Woche mit Kakadu

Ab Montag (16.05.2016) moderiere ich wieder die Kindersendung „Kakadu“ im Deutschlandradio Kultur. Jeden Tag nach den Kindernachrichten um 15 Uhr geht es los. Pfingstmontag schon um 7.30 Uhr. Dann begleiten wir Ottilie auf der Suche nach einer besten Freundin und um kurz nach Acht bekommt es der Löwenritter im zweiten Teil des gleichnamigen Hörspiels mit einem Riesen zu tun. Am Dienstag ist Kakadu Medientag. Wir checken, ob das Internet eigentlich immer Recht hat. Und der Quasseltag am Donnerstag dreht sich um Familien. Die Kakadu-Fans können mir live in der Sendung berichten, wer bei Ihnen Zuhause alles wohnt. Außerdem gibt es Tipps, was man unternimmt, wenn es mit den Eltern oder Geschwistern mal Streit gibt.

Im Augenblick arbeite ich zusammen mit Lydia Heller an einer Sendung über Menschen, die mit Hilfe von Reproduktionsmedizinern gezeugt wurden. Früher hat man abfällig und auch etwas ängstlich von „Retortenbabys“ gesprochen. Das ist 30 Jahre her. Mittlerweile sind die ersten von ihnen längst erwachsen. Uns interessiert, wie lebt man mit dem Wissen um seine nicht ganz konventionelle Zeugung? Hat das überhaupt einen Einfluss und sehen Wissenschaftler irgendwelche Risiken? Das Feature wird am 09.06.2016 um 19.30 Uhr im Deutschlandradio Kultur ausgestrahlt. Erste Aufnahmen haben schon stattgefunden. Am Anfang des Lebens in einer Kinderwunsch-Klinik in Berlin.

2. Mai 2016

Meine neue Webseite

Darf ich vorstellen: Meine neue Webseite. Ab nun wird sie mich durch mein Arbeitsleben begleiten. An dieser Stelle werde ich von neuen Projekten, Sendeterminen und sicher auch von einigen Erlebnissen berichten. Doch vorneweg: Danke Dailyhero Daniel, dass du mir dieses neue Zuhause im Netz gestaltet hast. Dankeschön Martin Scriba für die schönen Bilder, sonst wären hier die Wände viel zu kahl. Und jetzt? Jetzt freue ich mich auf Besuch! Schuhe ausziehen ist übrigens nicht nötig.

See more premium WordPress themes by TommusRhodus