Blog Header

Aktuelles

15. Mai 2017

Demnächst

Aktuell entstehen gerade zwei neue Sendungen. Für  „Es war diese Sehnsucht!“ habe ich einen Stalker getroffen und mir berichten lassen, wie der krankhafte Wunsch nach Nähe Leben zerstört und was sich dagegen unternehmen lässt. Das Feature wird am 1. Juni 2017 um 19.30 Uhr im Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.

Außerdem läuft gerade die Produktion von „Sophias Spiele“. In der Sendung für den SWR begleite ich eine junge Brettspiele-Entwicklerin bei der Arbeit. Ausstrahlungstermin ist im Juli. Ich sage hier rechtzeitig Bescheid, wann die Würfel fallen, um mal im Bild zu bleiben.

28. April 2017

Deutschlandfunk Kultur

Aus Deutschlandradio Kultur wird am Montag, 1. Mai 2017, Deutschlandfunk Kultur, sonst ändert sich nix. Damit sollen die Marke und die Auffindbarkeit im Netz gestärkt werden.  Letztlich behält damit wieder einmal meine Mutter Recht, die immer schon behauptet hat, ihr Sohn würde im Deutschlandfunk moderieren. Über das Wochenende übe ich schon mal die Aussprache des neuen Namens, denn ich bin ab 1. Mai wieder täglich mit dem Kakadu auf Sendung. Am Feiertag schon um 7.30 Uhr. Sonst wie immer um kurz nach drei nach den Kindernachrichten. Wir klären übrigens unter anderem, wer unser Wetter macht. Beschwerden über „zu kalt“, „zu warm“, „zu regnerisch“ oder „zu sonnig“ werden gerne am Quasseltag (04.05.2017) entgegengenommen.

20. April 2017

Etwas mit Medien…

…moderiere ich am Samstag, den 22.04.2017, um 13.05 Uhr. Nämlich das Medienmagazin Breitband im Deutschlandradio Kultur. Wir beschäftigen uns unter anderem mit Videos und Bildern von schlimmen Ereignissen in sozialen Netzwerken. Unfreiwillig werden wir Zeugen von Gewalttaten und Unfällen. Manche schauen sich die Schreckensvideos bewusst an. Was machen die Bilder mit uns, sorgen sie für eine neue Glaubwürdigkeit oder lassen sie uns abstumpfen?

9. April 2017

Suche nach Ruhm

Andy Warhol hat uns allen einst 15 Minuten Berühmtheit prognostiziert. Die Zeit scheint gekommen. Dauernd wird eine neue Sau durch das virtuelle Dorf getrieben. Unser Bild von Prominenz hat sich gewandelt. Doch was fasziniert uns eigentlich an berühmten Menschen und warum gilt Ruhm als so erstrebenswert? Kann durch die neuen Medien tatsächlich jeder berühmt werden? Diesen Fragen bin ich in meinem Feature „Flaneure der Aufmerksamkeit“ nachgegangen, das diesen Mittwoch (12.04.2017)  im Deutschlandradio Kultur um 19.30 Uhr ausgestrahlt wird.

 

3. April 2017

Danke für die Blumen

Tim Wiese ist nicht ohne Grund unser neues Talent der Woche. Er ist ein echtes Multitalent in Sachen Medien (…)

Seine Natürlichkeit kommt auch vor der Kamera zur Geltung. Tim ist ein sehr guter, unterhaltsamer und charmanter Moderator, der problemlos bei Live-Sendungen wie zum Beispiel der Funkausstellung in Berlin oder der Buchmesse in Leipzig durchs Programm führt. (…)

Wir werden in Zukunft sicher noch viel von Tim hören und sehen. (UFATalent Base)

Dankeschön an das Casting-Team der UFA für das Kompliment und für die Auszeichnung „Talent der Woche“. Ich freue mich so über die netten Worte, dass ich sie mir hier gleich mal rahmen musste. Ein Wiederhören gibt es übrigens schon in der nächsten Woche. Ab Montag, den 10.04.2017, moderiere ich wieder täglich um kurz nach drei die Kindersendung „Kakadu“ im Deutschlandradio Kultur.

In dieser Woche haben die Aufnahmen zu einer neuen Sendung für den SWR begonnen. In der wird gewürfelt, möglichst wenig geschummelt und mitgefiebert. Die Produktion dreht sich um Spiele. Wie sie Menschen zusammenbringen und was ihren besonderen Reiz ausmacht. Ich begleite unter anderem eine junge Autorin, deren großer Wunsch gerade in Erfüllung geht. Im Herbst wird ihr erstes eigenes Brettspiel veröffentlicht. Dafür hat sie zwei Jahre hart gearbeitet, sich gegen eine akademische Karriere entschieden und sich ausschließlich der Entwicklung von Prototypen gewidmet. Jetzt hofft sie auf einen großen Erfolg, damit sie von ihrer Leidenschaft für Brettspiele auch leben kann.

27. Februar 2017

On Air

In dieser Woche moderiere ich wieder jeden Tag um kurz nach drei Kakadu im Deutschlandradio Kultur. Achtung, die Sendung kann Spuren von Karneval enthalten! Zumindest am Montag und Dienstag. Sonst legen wir zum Beispiel den Eiffelturm in seine 18.000 Einzelteile und reden über peinliche Püpse. Wird also wieder ’ne dufte Woche.

Wer gerne träumen möchte, dem empfehle ich „Träum weiter!“. Die Show, die ich in der Deutschen Oper Berlin moderiert habe, lässt sich jetzt auf kakadu.de nachhören. Ich habe mich übrigens sehr über die vielen positiven Reaktionen gefreut, die mich unter anderem über Twitter erreicht haben.

20. Februar 2017

Show „Träum Weiter!“

Wovon träumst du? Diese Fragen haben sich über 50 Kinder in Berlin gestellt. Da ging es um Berufswünsche, unser Zusammenleben, verrückte Erlebnisse im Schlaf und Versuche, Träume festzuhalten. Entstanden ist eine große Show, die Anfang des Monats in der Deutschen Oper aufgezeichnet wurde und die ich moderieren durfte. Ausgestrahlt wird die Sendung am 26. Februar 2017 um 08.05 Uhr im Deutschlandradio Kultur. An dieser Stelle kann ich schon einmal einen Einhornhasen versprechen, einen musizierenden Besteckkasten und tanzende Bademäntel. Ein echter Traum also!

(Foto: Stephan Bögel)

8. Februar 2017

Meanwhile

Während es hier auf der Seite kleinere technische Probleme gab und deswegen Programmtipps aus dieser Rubrik verschwunden sind, habe ich einige Sendungen bestritten. Jetzt läuft die Seite aber wieder wie verrückt und ich kann ein paar Infos nachreichen. Wer noch einmal hören möchte, was ich auf meiner Zeitreise für Kinder ins Wittenberg Martin Luthers erlebt habe, der muss nicht 500 Jahre zurück, sondern nur einen kurzen Abstecher auf kakadu.de unternehmen.

Um die Frage welche Pille gegen Populisten im Netz und die Müdigkeit ob der täglichen Verhaltensauffälligkeiten des Donald Trump hilft, ging es im Medienmagazin Breitband des Deutschlandradio Kultur, das ich am vergangenen Samstag moderiert habe. Zum Podcast bitte hier entlang.

Eine besondere Freude war mir die Moderation der großen Show „Träum weiter“ am vergangenen Sonntag in der Deutschen Oper Berlin, die sich um die Träume von Kindern gedreht hat. Ich habe zum Beispiel gelernt, was ein Einhornhase ist. Und warum die einzig richtige Antwort auf die Frage, wie hoch der hüpfen kann,  natürlich ‚Weiß!‘ lautet. Die Aufzeichnung der Show wird am 26. Februar ausgestrahlt. Ich gebe hier rechtzeitig Bescheid. Es sei denn, die Technik ruckelt …

4. Januar 2017

2017

Damit sind wir im neuen Jahr gelandet. Ich wünsche allen viele schöne Erlebnisse und freue mich auf ein Wiederhören oder Wiedersehen in einer meiner Sendungen. Ab Montag (9.1.2017) gibt es dazu wieder jeden Tag um kurz nach drei in der Kindersendung Kakadu im Deutschlandradio Kultur die Möglichkeit. Außerdem wird am Donnerstag (14.1.2017) mein Feature für Erwachsene „Was habt ihr nur mit dem Sex?“ in den Zeitfragen im Deutschlandradio Kultur wiederholt. Für die Sendung habe ich Menschen getroffen, die kein sexuelles Verlangen verspüren und damit sehr zufrieden sind. Außerdem werde ich jetzt im Januar noch eine Sendung zum Lutherjahr in Wittenberg aufzeichnen und mich auf die Spuren des Reformators begeben. Und wer mir einmal persönlich begegnen möchte, der könnte am 5. Februar in der Deutschen Oper Berlin vorbeischauen. Da moderiere ich die Hör-Show „Träum weiter!“ Eigentlich auch ein schönes Motto für 2017. Oder? Weiter träumen! Ich hoffe aber auch für alle, dass viele Träume in Erfüllung gehen.

                                                                                                                     (Foto: Tim Wiese)

See more premium WordPress themes by TommusRhodus